Die Demi wurde 1963 eingeführt und ist eine Halbbild-Kamera. Es werden zwar normale 35mm Filmkassetten benutzt, aber die Kamera nimmt zwei 24x18mm Bilder an der Stelle von einem 24x36mm Bild auf. Dadurch wurde ein 36er Film mit 72 Bildern belichtet. Da Filme, besondern Farbfilme, noch sehr teuer waren, sollten dadurch die Filmkosten für den Fotograf etwas reduziert werden.

Die Canon Demi war eine für Ihre Zeit sehr stylische Kamera und wurde zusätzlich zur schwarzen Kunstbelederung noch mit den Farben rot, weiss und blau produziert.