Die Canon TX wurde im September 1974 vorgestellt.

Sie wurde von der FTb abgeleitet und war eine reine Amateurkamera. Das Fehlen des Kürzeln QL in der Bezeichnung weist darauf hin, daß die Kamera das kostspielige Schnellladesystem nicht besitz und die kürzeste Verschlußzeit betrug nur 1/500s.

Die TX wurde auf dem Amerikanischen Martk unter dem Namen Bell&Howell FD 35 verkauft.