Analoge Fotografie,                       tot geglaubte leben länger.....


und das mit Recht. Die analoge Fotografie erlebt in den letzten Jahren einen regelrechten Boom. Auch ich bin wieder zur analogen Fotografie zurückgekehrt. 

Analog ist für mich, Entschleunigung und Ruhe, das manuelle Einstellen der Kamera, die Dir nicht sagt welche Blenden/ Zeitkombination verwendet werden soll. Das Arbeiten  mit der alten Kameratechnik macht riesig Spaß und jede Kamera ist anders.

Dazu gehört für mich auch das Entwickeln des Filmmaterials, was noch einmal eine besondere Herausforderung darstellt.

 

Auf den folgenden Seiten, werde ich zu meinen analogen Kameras, selbst entwickelte und gescannte Fotos vorstellen.